Seelachs mit Gurkennudeln und Meerrettich

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. jana sagt:

    Hab das Rezept gestern abend hier entdeckt und heute gleich nachgekocht! War wirklich super lecker! 🙂
    Allerdings hab ich statt der fertigen Sauce eine kleine Mehlschwitze aus dem Bratfett gemacht und mit Brühe und Milch aufgegossen, noch ne Scheibe Käse rein und die Gurken darin gegart. Ging alles sehr schnell und leckerer als jedes Fertiggericht 8)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.