Gute Gründe gegen zu viel Zeit vor dem Fernseher

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Gaby Wendt sagt:

    Hallo,

    über das Fernsehprogramm läßt sich, wie über viele andere Dinge auch streiten, jeder hat eine andere Meinung. Ich sehe selbst wenig Fernsehen, aber wenn dann ist mir aufgefallen, dass in den Werbeunterbrechungen sehr viel Essen gezeigt wird. Wer abnehmen möchte sich die Einspielungen mit Chips, Schokolade und Pizza ansieht, könnte dabei vielleicht schon in Versuchung kommen und nachsehen, was sich noch zum Naschen findet.
    Ich schließe mich den oben angegebenen Punkten an und verbringe auch öfters Abende mit einem guten Buch und einer Kanne Tee dazu. Im Winter in einem gemütlichen Sessel und im Sommer gerne auf der Terasse.

    Beste Grüße
    Gaby Wendt

  2. Nico sagt:

    Hallo.

    Ich selbst schaue fast kein Fernsehen mehr. Ich kucke ab und zu einen Spielfilm am Wochenende. Ansonsten schaue ich lieber meine Serien auf DVD oder höre Musik.

    Viele Grüße
    Nico

  3. Ina sagt:

    Ich finde dass Fernsehen außerdem noch dumm macht. Darum sollte man besser etwas für seine Gesundheit machen. Ohne Fernsehen kann man leben, ohne Gesundheit nicht.

  4. Dominik sagt:

    Hallo,
    Super Artikel sehe ich genau so. Ich persönlich schaue schon seit 2 Jahren eigentlich überhaupt kein Fernsehen mehr außer wenn ich wirklich krank bin und im Bett liege. Finde Youtube oder Netflix besser, weil man dort sich auch informative Sachen anschauen kann und zwar wann und was man will. Lese außerdem jeden Monat ein Sachbuch, deshalb finde ich Fernsehen auch überflüssig kommt sowieso nie was gutes. Was liest du so für Bücher?
    Viele Grüße Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.