Märchen vom Puls und der Fettverbrennung

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. David sagt:

    Aber überlegt mal die Herkunft des Wortes „Cardio“. Will sagen: die langsam joggenden/fahrenden Leute wollen vielleicht tatsächlich was für ihre Kondition tun.
    Ich finde, man sollte darauf hinweisen, dass man beim Training nicht übertreiben sollte. Besonders übergewichtige Leute sind oft untrainiert und sollten es unterlassen, wie wild in die Pedale zu treten.

  2. Balu sagt:

    Ich habe gelernt, dass wenn man den Puls zu hoch treibt, die Muskulatur anfängt Kohlenhydrate (schneller Energielieferant) zu verbrennen und der Körper die Fette (Energiespeicher) nicht mehr anpackt.

    Natürlich werden mit mehr Puls auch die Muskeln aufgebaut und damit auch Grundumsatz und Ausdauer erhöht. Aber die Fettverbrennung passiert in einem recht kleinen Pulsbereich.

    Ich glaube, die Formel war:

    220 minus Alter = Maximale Herzfrequenz

    Der für die Fettverbrennung sinnvolle Bereich liegt dann zwischen 60% und 70% dieses Wertes.

  3. Chris sagt:

    Hi, Interessanter wert den du da hast Bslu, aber dieses ist nur ein föllig allgemeiner Wert. Hierbei kommt es auf viele Faktoren an wenn du deinen wirklich richtigen Pulsbereich haben willst dann solltest du zum Artz gehen einen Fitnescheck machen lassen und dir deinen 100% richtigen Pulsbereich geben lassen.

    Was deine fettverbrennung angeht hast du nicht ganz recht, ich fahre seit Jahren Aktiv Race-Marathon und Downhill, langsam aufwärmen und wenn man dann soweit ist in der Oberen grenze seines Pulsbereiches Trainieren wenn du zb.: 119-158 hast dann solltes du auch in dem Oberen drittel Trainieren, um sowohl die Fettverbrennung als auch deine Kondition zu steigern, eine Abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine Energie zufuhr die deinen Leistungsbedarf für den der die Fettverbrennung vördern will nicht ganz gedäckt wird. Willst du Kondition halten so achte man darauf das man seinen Energiehaushalt immer möglichst gleich beiberhält.

    Wer sich den weg zum Artzt sparen will kann sich auch Pulsuhren zulegen die eine solche funktion haben um seinen eigenen Pulsbereich festzulegen, achte man aber hierauf das dieses kein Billig Produkt ist sonst ist das verletzungs Risiko zu hoch wenn die Pulsmesser nicht wirklich genau sind.

    lieben gruß

  4. Falls es jemanden interessiert, zum Thema maximale Herzfrequenz habe ich vor einiger Zeit mal den Stand der Forschung ein wenig referiert. Die Zusammenfassung ist tatsächlich, dass es natürlich zufällig mal sein kann, dass der mit der Formel errechnete Maximalpuls mit dem tatsächlichen Wert übereinstimmt, man aber doch eher von deutlichen Abweichungen ausgehen sollte.

    Hinzu kommt, dass die anteilige Fettverbrennung um so höher ist, je geringer die Belastung. Auf dem Sofa ist der Anteil der verbrauchten Energie, die aus Fett stammt, fast hundert Prozent. Nur leider ist der gesamte Energieverbrauch dort nicht sehr hoch. Relativ langsam zu trainieren ist aber trotzdem sinnvoll, denn zu schnell hält man nicht lange genug durch, um einen Trainingseffekt zu erzielen und nennenswerte Kalorienmengen zu verbrauchen. Davon sind vor allem Untrainierte betroffen. Wer gut trainiert ist, kann natürlich auch in verschiedenen Trainingsbereichen trainieren, Untrainierte können das normalerweise noch nicht. Sie müssen eher langsam machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.