Diät Vorstellung: Die BCM Diät

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Susanne sagt:

    Ich habe mit Menschen gearbeitet, die versucht haben, mit dieser Methode abzunehmen. Man muss dazu sagen, dass es mittlerweile ja auch andere Anbieter solcher „Pülverchen“. Wer wirklich einen Einstieg zum Abnehmen braucht, der sollte, wenn nichts anderes greift, darauf zurückkommen. Ansonsten sollte man wirklich versuchen mit „normalen“ Lebensmitteln abzunehmen, weil der Lerneffekt und auch die Rückfallquote sehr hoch sind. Viele verlassen sich einfach zu sehr auf das Pulver.

  2. Elke sagt:

    Wenn jemand wirklich sehr viel annehmen will/muß ist diese Diät ideal. Man muß sich nicht quälen um nach 1 Woche nur 100 g abgenommen zu haben. Da hält man nicht durch.
    Ich habe mit der Diät im 1. Anlauf in nur 7 Monaten 20 kg abgenommen. Mein Arbeitskollegen macht das jetzt seit August und hat in den nur 6 Monaten 25 kg abgenommen. Ich werde auch wieder anfangen, da ich bereits selber gute Erfahrung gemacht habe vor vielen Jahren und ja sehe es läuft immer noch sehr gut. Vorteil heute, die Pulver haben sich geschmacklich sehr verbessert und sind abwechslungsreicher geworden. Früher hab es nur eine Art Vanille.
    Oft wird erwähnt wie teuer es ist, aber auf den Tag umgerechnet billiger als wenn man Frühstückt und Abend ißt. Die Begleitung und das Messen garantiert ja auch, daß man durchhält und es nicht schleifen läßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.