Leserfrage : Wie viel darf ich Abnehmen ?

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Ilona Zubrod sagt:

    Bei erheblichem Übergewicht sollte man mit einem neuen Sportprogramm behutsam einsteigen. Ob Joggen das richtige Einstiegsprogramm ist, lässt sich am besten in einer sportärztlichen Untersuchung abklären.
    200 bis 300 Kalorien lassen sich auch durch mehr Alltagsaktivitäten verbrennen. In einem aufwendigen Experiment der Mayo-Klinik konnte gezeigt werden, dass sich schlankere Menschen, auch die bekennenden Sofa-Fans, deutlich mehr bewegen als die zum Übergewicht neigenden. Mit Bewegung war kein Sport gemeint, sondern Tätigkeiten wie auf dem Stuhl herumzappeln, mit dem Kopf wackeln oder Sonstiges. Genau diese Alltagsbewegungen verbrauchen nach Meinung des Forscherteams einiges an Energie. Dieser Energieverbrauch aus der sogenannten „non-exercise activity thermogenesis (NEAT) wurde bislang drastisch unterschätz. Die Wissenschaftler sehen hierin den Grund dafür, dass die Schlanken schlank bleiben.
    Ilona Zubrod (Ernährungsberaterin für http://www.bewusst-waehlen.com)

  2. Maju sagt:

    Hallo,

    ich finde auch, dass Joggen vielleicht nicht das richtige ist. Klar, das kann nur ein Arzt abchecken, aber auch bei geringem oder „gefühltem“ Übergewicht ist Joggen belastender für die Gelenke als z.B. (Power-)Walking, Nordic Walking, Schwimmen, Radfahren etc.

    Ich habe selber 10kg zugenommen und fühle mich beim Joggen extrem unwohl, obwohl ich immer noch nen BMI um die 20 hab.

    Am besten mit Schwimmen und/oder Walken anfangen, das verbrennt auch ordentlich. Joggen würde ich erst ab 100kg.

    LG!

  3. Adam sagt:

    Wau….also wie viel man in der Woche so abnehmen sollte / kann ist denk ich wie immer induviduell zu sehen und bei jedem anders…. nicht jeder mag den gleichen Sport und hat den gleichen Fitnesszustand und da sollte man schon auf die jeweiligen Bedürfnisse eingehen.

    Auf jeden Fall sollte man zu Beginn ALLES langsam angehen, weil man sonst schnell die Lust verlieren könnte….

    Der Körper muss sich ja erstmal an die Belastung gewöhnen und dann kann man sich steigern. Aber wenn man sicher gehen will… hm.. in einem Fitness-Studio kann man sich vll hilfen suchen…. aber da sind die Leute ja oft etwas Inkompetent 🙂 ! das muss ich leider so sagen, kenne mich da etwas aus.

    Vll gibts ja einen Coach in der Nähe !? ALso private Betreuung ist schon besser.

    Naja dann viel Erfolg noch!!! Und einfach am Ball bleiben und Spass an der jeweiligen Sportart haben oder finden, dann passiert der Rest von alleine….

    LG.
    Adam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.