Sport verlängert das Leben ? Sicher.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. unkraut sagt:

    warum man das nie hört?
    vielleicht weil gewisse dinge lieber aufs übergewicht als auf Bewegungsmangel geschoben werden.

    Ich halte übergewicht auch nur für ein Symtom, dass darauf hindeutet, dass was falsch läuft. Und ich glaube bei den meisten ist der Bewegungsmangel ein größeres problem als das angebliche zu viele Essen.

    Dass sich Sport auf den gesamten Körperzustand positiv auswirkt wussten schon die alten Griechen.
    Sport ist gut fürs Herz-Kreislaufsystem, hält den Stoffwechsel in Gang, beugt (je nachdem) Muskelschwund vor, und wirkt stressabbauend und antidepressiv.
    Und noch manches anderes.

    Deswegen lebt man als schlanker Mensch nicht unbedingt gesünder, als als dicker.
    Ist jedenfalls meine Meinung, die sich vermutlich auch in Studien wiederfinden wird.

  2. RichmanKing sagt:

    hab da mal ne fage:

    also ich bin 15 und habe bis jetzt noch nicht soo viel sport gemacht. auch hatte ich in den letzten 9 monaten nich die allerbeste psychische lebenseinstellung und in den letzten 4 jahren habe ich mich eig. (fast) nur von cola und mecces o.ä. ernährt. mein BMI liegt i-wo zwischen 24 und 25.
    seit ungefähr 2-3 monaten hab ich dann meine lebensweise stark umgestellt und will nun gesünder leben…

    ok jetzt die frage (ich weiß klingt bisschen übertrieben) hab ich durch meine schlechte bisherige lebensweise mein leben schon verkürzt oder kann ich noch alles ausgleichen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.