Die Fünf Fast-Food Wunder ..

Das könnte Dich auch interessieren...

8 Antworten

  1. Svea sagt:

    Und die Milchshakes waren immer meine Fastfood-Favoriten! Aber wenn ich das sehe, was ich dafür spazieren müsste um ihn abzutrainieren… nein danke! Liebe Grüße Svea

  2. Hannes sagt:

    Also dass zwischen einem Schokomilchshake und einem Tripple Whopper nur 5 Minuten liegen spricht auch für sich. Hätte ich nicht gedacht.

  3. Hennii sagt:

    Man soll doch nach den Essen nicht gleich Sport treiben, wie wäre es umgekehrt? Erst geht man die entsprechende Zeit spazieren und anschließend belohnt man sich mit nem leckeren Milchshake oder was auch immer…dann schmeckts viel besser und kein schlechtes Gewissen plagt.

  4. Susanne sagt:

    Kannst auch mal ausrechnen, wie viel man tun muss, um diese Weihnachtsgetränke wieder abzutrainieren. 250 ml Feuerzangenbowle schlagen mit mehr Kalorien zu „Hüfte“ als ein Burger 🙂

    http://www.abnehmen.net/wissen/abnehmen/kalorienreiche-weihnachtsgetraenke

  1. 27. November 2008

    […] laufen, um die Kalorien eines Schoko-Milchshakes oder eines Tripple Whoppers wieder los zu werden? Dieser Beitrag sagt’s und dient damit gleichzeitig als Motivator, auf solche Fastfood-Gerichte am besten gleich zu […]

  2. 29. November 2008

    […] und Mahlzeiten, die vor den Augen der Kunden frisch zubereitet werden. Das gesunde “Fast Food” – v.a. Juices, Salate und Sandwiches, aber auch Fruchtsalat, ofenfrisches Gebäck, […]

  3. 30. November 2008

    […] 1000 Schritte tun? Gerade lese ich auf “Dicke Deutsche | Ernährung und Diät”, wieviel man laufen muss, um zum Beispiel die Kalorien eines Whoppers wieder los zu werden. Mehrere […]

  4. 1. Februar 2009

    […] Die Fünf Fast-Food Wunder .. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.