Gegen die Langeweile beim Sport

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. unkraut sagt:

    vielleicht trainiert man auch nicht richtig, wenn es keinen spaß macht

    Okai, jeder Mensch ist anders….
    Aber wer beim Sport nicht angemessen gefordert wird verliert schnell die laune. Trotz MP3-Player.

    vielleicht auch mal das Cardio-Gerät wechseln
    (hab früher immer nur crosstrainer gemacht, den ich inzwischen wirklich langweilig find, statt dessen walke ich jetzt immer auf dem laufband…. mal schneller, mal langsamer, und mal schön mit ordentlich steigung….. mal ne weile bei nem Puls von 150-160, und manchmal für 5 Min mal auf 170 hoch (und danach zum verschnaufen wieder runter auf 150))

    Gelegentlich gehe ich auch auf den Ruder-Ergometer.

    Das gleiche mit Muskeltraining: man kann auf Muskelausdauer trainieren, oder auf Muskelaufbau.
    in jedem Fall: wenn die gewichte zu niedrig sind, tut sich nicht viel (man verbrennt kcal, okai).

    Wobei ich sagen muss: hab mir bei Aldi zwei Hanteln gekauft (diese mit den Scheiben, keine Aerobic-Hanteln), es ist schon was anderes damit zu trainieren als mit den „Maschinen“ im Fitnesscenter (für die beiden hanteln mit je maximal 10,3 kg hab ich auch nur 30 € ausgegeben 😀 )

    Aber ich geb zu: Abwechslung, auch mal draußen (und sei es nur ein zügiger Waldspaziergang) ist echt nicht schlecht. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.