Leserfrage: Was taugt Weight Watchers

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Christiane sagt:

    Hallo Karolin, erst mal herzliche Grüße nach Hannover. Habe selbst mal vorübergehend dort gewohnt- sehr schön da- und deshalb gebe ich meine Erfahrungen noch viel lieber kund:-)
    Ich habe mir vor einem Jahr im September nur das kleine Buch mit der Pointsübersicht ausgeliehen, habe mir noch von einer Freundin ausrechen lassen wieviel Punkte ich pro Tag essen darf (fast identisches Gewicht und Größe wie du= 22 Points pro Tag), und dann wurde sofort losgelegt. Es war einfach toll, wie einfach es ging, ohne einseitiges Essen so manches Kilo zu verlieren. Innerhalb von drei Monaten waren es 12 Kilo, und bisher ist noch nichts wieder drauf. Iche habe mir eine „Lieblinge-Liste“ gemacht und an den Kühlschrank gehängt. Das war für jeden Tag ganz gut, dann musste ich nicht ständig im Heft suchen. In den ersten ein-zwei Wochen ist es etwas mühsam, deshalb die Empfehlung, sich in Ruhe mit dem Heft hinzusetzen und herauszuschreiben, was zu deinen alltäglichen Lebensmitteln gehört (oder bald gehören wird).
    Und das tolle ist- wenn man es geschickt anstellt, muß man definitiv nicht hungern. Pro Mahlzeit z.B. kannst du soviele Kartoffeln essen bis du satt bist, und brauchst nur 2 Points aufschreiben. Bei Volllkornnudeln sind es dann drei Points bis zum Sattwerden und bei „normalen“ Nudeln sind es vier Points. Und die allermeisten Gemüse haben null points. Im Ebay gibt es diese Pointslisten und so kleine Heftchen mit Tips(1-4), die für ´nen Appel und ein Ei zu kriegen sind- könnte von Vorteil sein, ist aber nicht unbedingt notwendig. Da sind zum Beispiel auch nette und einfache Rezepte drin, die wirklich ganz gut und unkompliziert nachzukochen sind, aber es sind wirklich nur ein paar Rezepte- kein Kochbuch.
    Ach ja, was vielleicht auch ganz interessant ist: Weight Watchers ist von Stiftung Ökotest mit „sehr gut“ beurteilt worden, weil es eben sehr vielseitig und ausgewogen für jedermann ist/sein kann.
    Viel Erfolg und daumendrückende Grüße nach Hannover
    Christiane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.