Fitness morgens oder abends – was nützt mehr?

DD-Team

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Idealgewicht sagt:

    Ich habe eine andere Meinung! Wenn man nur Ausdauersport macht z. B Rafahren oder Joggen, dann morgens und Karftsport abnends.

    Für den Kraftsport braucht man viel Energie und dabei werden auch mehr Kalorien verbrannt. Wenn Sie morgens Kraftsport machen und nur gefrühstückt haben, dann haben Sie nicht so viel Energie und während des Trainings werden Sie nicht genug Kraft haben. Nachts währen der Schlaf durch die Hormonbildung werden auch Kalorien verbraucht und nicht wenig.

    Die beste Uhrzeit für das Krafttraining ist zwischen 16:00 und 18:00 Uhr. Und wenn Sie abends Sport machen, dann können Sie auch besser schlafen. Während der Schlaf wird Testosteron gebildet und es kommt zum Muskelwachstum.

    Vllt. denke ich falsch, aber ich mache selber Sport und abends hatte ich immer mehr Kraft als morgens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.