Abnehmen – so klappt es wirklich

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Tanja sagt:

    Abnehmen tut man mit wissen, nicht mit Verzicht. In unseren Köpfen ist sehr oft der Irrglaube dass Abnehmen nur durch massiven Verzicht und unglaublichen Sport machbar ist, manifestiert. Das, wie auch hunderte der Diätprodukte sind verantwortlich für kurzfristiges Abnehmen (mit Jo-Jo Effekt). Wer dauerhaft abnehmen will, muss seine Gewohnheiten ändern, wissen was für seinen Stoffwechsel das richtige ist und bereit sein, sich etwas mehr sportlich zu betätigen. Dafür ist es nicht nötig täglich zig Kilometer abzustrampeln, sondern sich Bewegung in den Alltag einzubauen. Es ist auch nicht nötig auf alles was einem im Kühlschrank so anlächelt zu verzichten, sondern die Bedürfnisse von sich selber genau zu kennen. Die Idee mit sich selber belohnen, suggeriert einem das man opfern muss, was helfen, aber auch kontraproduktiv sein kann.

  2. Jenny sagt:

    Abnehmen… eigentlich ist es doch kein so großer Mythos. Die wichtigsten Dinge weiß doch jedes Kind. Wenn ich abnehmen will, muss ich mehr Energie verbrauchen als ich zu mir nehme. Und wie verbraucht man Energie? Durch Bewegung natürlich. Wenn ich dann noch darauf achte, was ich esse, bin ich schon auf einem sehr guten Weg. Am Besten setzt man auf Lebensmittel, die möglichst nahe an ihrem natürlichen Zustand sind. Je mehr verarbeitet ein Lebensmittel ist, desto schlechter kann der Körper es verarbeiten.
    Ist doch nicht so schwer, oder?

    http://www.bootifit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.